Filmhaus Basel

Das Filmhaus Basel ist ein kulturelles Stück Heimat, das inmitten der Altstadt im  bekannten Gerbergässlein steht. Es wurde 2018 von den Akteuren des Gässli Film Festivals als Resultat langjährigen Interesses zur Förderung der Basler Filmszene ins Leben gerufen. Nebst Kreativateliers für Filmemacher, einem kleinen Kino/VR-Kino oder Gästezimmer mit Filmthema bietet das Haus Raum für Ausstellungen, Events und Workshops. Es beinhaltet auch eine Künstler-Residenz zur Unterstützung von jungen Filmschaffenden und gibt engagierten Talenten aus aller Welt die Chance für einige Monate nach Basel zu reisen und an ihren Projekten zu arbeiten. 
 
 Filmmaker's Residency: Jetzt Anmelden | Apply Now 
 
Als Ort der Inspiration und kultureller Ergänzung für die Stadt Basel gibt es vermehrt die Möglichkeit, sich an Veranstaltungen mit dem Medium Film auseinander zu setzen. Dabei dient das stimmige Vereinslokal im Erdgeschoss als Treffpunkt und lädt die Besucher_innen ein, von dort aus in den weiteren Räumlicheiten in cineastische Welten abzutauchen.

Download: Hausordnung | House Rules 

 

Eintrittpreise für Filmvorführungen:

Normales Ticket: 15.-
Passivmitglieder: 10.- 
Aktivmitglieder: 5.-
Team, Vorstand, Volunteers + offizielle Gäste: kostenlos

Siehe Event-Kalender für Abweichungen. Zur Zeit gilt im Filmhaus eine Maskenpflicht!