Mitmachen

Seit dem Jahr 2016 vereinen wir Mitglieder und Gönner, die sowohl aktiv als auch passiv unsere Förderprojekte unterstützen und damit das Medium Film in Basel dem Publikum zugänglich machen. Nebst den Initiativen im Filmhaus Basel steht die Durchführung des Gässli Film Festivals im Vordergrund. Vereinsmitglieder treffen die Vorauswahl der Wettbewerbsfilme und haben vergünstigten Zutritt zu den Festivalaktivitäten. Weiter profitieren sie von Spezialkonditionen im Filmhaus Basel.

Bei Interesse einer Mitgliedschaft im Verein bitte das Anmelde-Formular ausfüllen. For English translation please use this link.

 

Mitgliedschaften:

Passives Vereinsmitglied Einzelperson bis 20 Jahre (CHF 20.-/Jahr)

Aktives Vereinsmitglied Einzelperson bis 20 Jahre (CHF 100.-/Jahr)

Passives Vereinsmitglied Einzelperson (CHF 50.-/Jahr)

Aktives Vereinsmitglied Einzelperson (CHF 300.-/Jahr)

Passives Vereinsmitglied Unternehmen (CHF 250.-/Jahr)

Aktives Vereinsmitglied Unternehmen (CHF 500.-/Jahr)

Gönner_in (einmaliger Betrag)

 

 

Vorteile einer Mitgliedschaft

Aktivmitglieder wirken bei der Organisation und Durchführung von Projekten mit und haben insbesondere bei der Durchführung des Gässli Film Festivals ein Stimmrecht bei der Filmauswahl und erhalten weitere exklusive Leistungen am Gässli Film Festival. Passivmitglieder leisten einen reduzierten Mitgliederbeitrag und erhalten für sämtliche Anlässe eine persönliche Einladung.

Die reduzierten Mietkonditionen des Vereinlokals gibt es hier. Die Mietkonditionen der Editing/Grading-Suite hier. Weitere Vorteile einer Mitgliedschaft (aktiv/passiv) sind unter Artikel 4 in den Statuten aufgelistet. Bei Fragen stehen wir natürlich auch jederzeit zur Verfügung.

 

Steuerbefreiung

Gemäss Beschluss der Steuerverwaltung Basel-Stadt ist für den Verein für die Förderung der Begeisterung am bewegten Bild die Steuerbefreiung sowohl für kantonale Steuern wie auch die direkte Bundessteuer anerkannt. Spenden erfüllen somit grundsätzlich die Voraussetzung für die Abzugsfähigkeit. Ein Abzug bei der direkten Bundessteuer ist nach oben auf maximal 20% vom Reineinkomen pro Steuerjahr begrenzt. Eine Begrenzung der Höhe der Abzugsfähigkeit betreffend kantonale Steuern ist je nach Kanton unterschiedlich geregelt.